Städtenetz QuattroPole » Info » Handlungsfelder

Handlungsfelder

QuattroPole führt strukturierende Projekte durch und organisiert Veranstaltungen in zahlreichen Bereichen.

Ein dynamisches Städtenetz

Digitalwirtschaft / Start-up

QuattroPole hat es sich zum Ziel gesetzt, junge Unternehmen und aktuelle Initiativen in den Städten Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier miteinander zu vernetzen.

Mobilität

Das Städtenetz QuattroPole intensiviert den Austausch über den öffentlichen Personenverkehr und engagiert sich für eine bessere Verkehrsinfrastruktur nach und zwischen Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier.

Mettis und Bahnhof_copyright: Philippe Gisselbrecht - Ville de Metz

Mettis und Bahnhof_copyright: Philippe Gisselbrecht - Ville de Metz

Ein attraktives Städtenetz

Tourismus

Die Tourismus-Agenturen der Städte Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier arbeiten zusammen, um QuattroPole als einheitliche touristische Destination mit einem Bekanntheitsgrad über die Großregion hinaus zu etablieren.

Kultur

QuattroPole organisiert Kulturveranstaltungen und fördert die Verbreitung der kulturellen Vielfalt innerhalb der Großregion, um die Bürgerinnen und Bürger über die Grenzen hinweg einander näher zu bringen.

Swing Party 2015 in Saarbrücken

Swing Party 2015 in Saarbrücken

Ein engagiertes Städtenetz

Nachhaltige Entwicklung

QuattroPole engagiert sich für eine grünere Zukunft, mit dem Ziel, die Projekte im Zusammenhang mit der QuattroPole-Erklärung zum Klimaschutz (2015) weiterzuentwickeln.

Integration

Die Verwaltungen der vier Städte von QuattroPole stehen in regelmäßigem Austausch und teilen ihren Kenntnisstand in den Bereichen Integration und Teilhabe.

Internationale Fair Trade Towns Konferenz in der Aula-Uni Campus in Saarbrücken (Foto: Justin Irsch)

Internationale Fair Trade Towns Konferenz in der Aula-Uni Campus in Saarbrücken (Foto: Justin Irsch)