Europäischer Schienenfernverkehr

Der Verein QuattroPole e.V. hat bei seiner ordentlichen Mitgliederversammlung in Trier eine Resolution zur Anbindung an den europäischen Schienenfernverkehr unterschrieben.

„Wenn wir von der Verkehrsanbindung unserer Städte reden, geht es auch um unser Bestreben, die Region wirtschaftlich attraktiv zu gestalten und Arbeitsplätze zu schaffen“, so die aktuelle Präsidentin Charlotte Britz. 
 

weiterlesen »

Praktische Informationen


Öffentliche Verkehrsverbindungen

Die QuattroPole-Städte sind durch öffentliche Verkehrsmittel sehr gut miteinander verbunden. Grenzüberschreitende Angebote von Bus und Bahn sind hier aufgelistet.

» Verkehrsverbindungen

Veranstaltungen in Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier

Impressionen aus den QuattroPole-Städten