Städtenetz QuattroPole » Veranstaltungen » Alle Veranstaltungen » Konferenz "Nachhaltige Quartiere"

Konferenz "Nachhaltige Quartiere"

Die Veranstaltung ist bereits abgelaufen

Quartiere nachhaltig planen, bauen und bewirtschaften – Ideen, Konzepte und Umsetzungen in der Großregion

Am 16. Oktober 2018 lädt das Umwelttechnik-Meta-Cluster der Großregion Greater Green mit vielen weiteren Partnern aus der Grenzregion zur ersten interregionalen Konferenz „Nachhaltige Quartiere“ zu den Stadtwerken Trier ein.

Konferenz Nachhaltige Quartiere

Ziel der Veranstaltung ist es, den grenzüberschreitenden Austausch und die Vernetzung zwischen Fachleuten aus der Bauwirtschaft und Quartiersentwicklung, und damit auch Innovation in der Großregion zu fördern.

Konferenzprogramm

Nachhaltige Quartiere – Ideen, Konzepte und Umsetzungen in der Großregion

09.30 Uhr - Empfang

10.00 Uhr - Begrüßung
Guy Keckhut, Moderator

10.10 Uhr - Grußworte
Arndt Müller, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Trier
Prof. Dr. Norbert Kuhn, Präsident der Hochschule Trier
Dr. Thomas Griese, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Ernährung, Energie und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz
Florence Jacquey, Geschäftsführerin des Gipfelsekretariats der Großregion
Werner Spaniol, Vorstandsvorsitzender der ARGE Solar e.V.

11.15 Uhr - Key Note
Green - Smart - Healthy - Circular – Digitale Gebäude für lebenswerte Quartiere“ - Peter Mösle, Drees und Sommer

12.15 Uhr - Kurzimpulse
Bau-, Nachhaltigkeits- und Umwelttechniknetzwerke
Neobuild (Luxemburg), CAP2020 (Wallonie), Construction 21 (Frankreich), Wood Cluster (Luxemburg), GIPEBLOR (Grand Est), Renn.West (Saarland/Rheinland-Pfalz), Fibres Energievie (Grand Est), Cluster Ecoconstruction (Wallonie), Ecoliance (Rheinland-Pfalz)

13.00 Uhr - Vegetarisches Mittagsbuffet

14.00 Uhr - Fachrunden (parallel)

  • ZENAPA-Fachrunde – „Gesündere Städte für Mensch und Tier – Perspektiven auf Urbanität und Biodiversität
  • GReENEFF-Workshop – „Quartiere der Zukunft
  • QuattroPole-Fachrunde – „Potenziale der Digitalisierung im kommunalen Energiemanagement – Anwendungsbeispiele und Perspektiven in den QuattroPole-Städten
  • Greater Green-Fachrunde – „Green Buildings and sustainable architecture

15.30 Uhr - Ergebnispräsentation im Plenum

15.50 Uhr - Kaffeepause

16.00 Uhr - Runder Tisch der vier QuattroPole-Oberbürgermeister und Oberbürgermeisterinnen
Nachhaltigkeit und Innovationen in den QuattroPole-Städten – Herausforderungen und Lösungsansätze

16.45 Uhr - Konferenzende


Die Konferenz findet in Kooperation mit dem Meta-Cluster Greater Green, dem Interreg-Projekt GReENEFF, dem Life-Projekt ZENAPA und den Stadtwerken Trier statt.

Simultanübersetzung Deutsch und Französisch.

Anmeldung online bis 3. Oktober 2018: https://www.umwelt-campus.de/ucb/index.php?id=11543

 

Veranstaltungsdetails

Art:
Umwelt
Datum (abgelaufen):
16.10.2018 - 10:00 Uhr
Ort:
Stadtwerke Trier
Ostallee 7-13
54290 Trier