Städtenetz QuattroPole » Veranstaltungen » Alle Veranstaltungen » GrAFe18 - Student Theatre Festival GrAFiTi

GrAFe18 - Student Theatre Festival GrAFiTi

Die Veranstaltung ist bereits abgelaufen
Kabelverteilerschrank Nauwieser Viertel - Motiv "Theatervorhang"

Neuntes GrAFiTi-Festival in Esch/Alzette & Luxemburg

Theater als Brücke, nicht nur vom Schauspieler zum Publikum, sondern auch von Stadt zu Stadt und von Land zu Land – das macht GrAFiTi asbl als interkultureller Theaterverein bereits seit 2010 in der Großregion erlebbar. Das neunte GrAFiTi-Festival, dass der studentische Verein gemeinsam mit der Universität Luxemburg in den Städten Esch und Luxemburg veranstaltet, wird das bislang größte seiner Art. Für insgesamt 19 internationale Theatergruppen öffnet sich der Vorhang. Es treten sowohl Amateure, semiprofessionelle und professionelle Theatermacher auf die Bühne, das verbindende Element ist der studentische Hintergrund. Theaterbegeisterte sollten sich den Termin unbedingt merken. Der Eintritt ist auf Spendenbasis!

Vielfalt. Nie hatten wir mehr Großregion!

Metz, Liège, Kaiserslautern, Luxemburg, Trier, Saarbrücken, zudem das inklusive Theaterprojekt com.guck (Trier) und auch von weit über die Grenzen hinweg empfangen wir Gäste aus Chile, Polen, Spanien und Estland. Die Produktionen werden in vielen Sprachen so u.a. auf Deutsch, Französisch, Spanisch, Englisch und Portugiesisch präsentiert und die Veranstalter freuen sich darauf diese einem multikulturellen und weltoffenen Publikum vorzustellen. 

Am 14. Mai eröffnen zunächst die Luxemburger Lokalmatadoren „Great Poets Society“ die Theaterwoche an der Universität Luxemburg (Belval) mit ihrer Produktion “Von Recken und Stolz und Damen Edel” und das gespannte Publikum ist bereits zum vorherigen Empfang um 17.30 Uhr herzlich eingeladen. Gespielt wird auch an den Folgetagen auf dem Unicampus Esch-Belval, sowie am Mittwoch, den 16. Mai im Escher Stadttheater.

Des Weiteren sind Veranstaltungen in der Escher Kulturfabrik und im Musée national de la Résistance geplant. Ab Freitag, den 18. Mai wird dann das Luxemburger CEPA (Centre pour la promotion des arts) Mittelpunkt des Festivals, um auch dort zahlreiche Stücke zu präsentieren. 

Dieses Jahr steht das Festival unter dem Motto "Arts-connecting people" - der Austausch zwischen StudentInnen, Vertretern der universitären Lehre und sozio-kulturellen Akteuren ist uns eine Herzensangelegenheit, das Festival ein Fest der Begegnung. Abgerundet wird die kunterbunte Theaterwoche durch eine Reihe von Workshops die neben Theater auch Themen der Nachhaltigkeit behandeln und in Kooperation mit Fairtrade Luxemburg durchgeführt werden.

Denn GrAFiTi bedeutet mehr als ein Theaterfestival, es versteht sich als eine nachhaltige Plattform studentischen Engagements im Herzen Europas und wurde für seinen Beitrag zum europäischen Gedanken bereits von der Europäischen Kommission ausgezeichnet. 
Das Programm befindet sich im Anhang und weitere Informationen finden sich auf der Webseite www.grafiti-asbl.com veröffentlicht. Folgen Sie GrAFiTi asbl auch gerne auf Instagram & Facebook.

Weitere Informationen

Festivalleitung: Camilo Barrero (hello@camilo-cine.com), Presseleitung: Nicole Burkhardt (burkhardtn@gmx.de),  Vereinsvorsitz: Martin Haberstroh (martinhaberstroh@yahoo.de).

Veranstaltungsdetails

Art:
Show
Datum (abgelaufen):
14.05.2018 - 17:30 Uhr bis 14.05.2018
Ort:
University of Luxembourg
Avenue de l'Université 2
4365 Luxembourg
Internet:
Zur Veranstaltungswebsite

Ähnliche Veranstaltungen