Städtenetz QuattroPole » Veranstaltungen » Alle Veranstaltungen » 8. Deutsch-französischer Markt regionaler Spezialitäten in Metz

8. Deutsch-französischer Markt regionaler Spezialitäten in Metz

Die Veranstaltung ist bereits abgelaufen

Am Samstag, den 10. und Sonntag, den 11. Februar 2018 findet der deutsch-französische Markt regionaler Spezialitäten statt.

Der diesjährige Markt wird in Zusammenarbeit mit dem Royal-Team realisiert. Das Royal, ein ehemaliges Gewerbehaus im Kaiserviertel in Metz, stellt sich durch seine Verbindung zur deutsch-französischen Geschichte und seinem Konzept („Lieu d’art et d’histoire“ – deutsch: Ort der Kunst und Geschichte) als optimalen Veranstaltungsort dar. Die Pforten der Räumlichkeiten werden samstags von 11 bis 19 Uhr und sonntags von 10 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet sein. Neugierige werden an diesen Tagen nicht nur die verschiedenen Produkte der Nachbarländer entdecken, sondern auch von einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm profitieren können. Das Kunsthandwerk wird ebenfalls vertreten sein.

Konzept und Ziele des Projektes

Ziel des sich derzeit in Planung befindlichen Markts ist es, sowohl deutsche als auch französische Aussteller anzuwerben, die auf biologische Aspekte Wert legen und ihre Ware direkt vertreiben. Dadurch soll genau diesen Konzepten Wertschätzung geschenkt und den Ausstellern zugleich die Möglichkeit geboten werden, neue potentielle Absatzmärkte in der Grenzregion zu erschließen. Auch das Kunsthandwerk soll dabei nicht außer Acht gelassen werden. Angestrebt wird eine ausgeglichene Präsenz von deutschen und französischen Ausstellern, um dem Titel des Marktes gerecht zu werden. Die Veranstaltung soll die langjährige deutsch-französische Freundschaft unterstreichen und festigen. Gleichzeitig soll durch dieses Event den Besuchern die Chance gegeben werden, die jeweils andere Kulturen kennen und schätzen zu lernen.

Ein Markt mit kulturellem Fondement

Der deutsch-französische Markt regionaler Spezialitäten findet dieses Jahr zum achten Mal statt. Organisiert wird dieses Projekt von Studierenden des Masters „Management Franco-Allemand et Affaires Internationales“, einem Doppelabschluss der Universität Metz in Kooperation mit der Hochschule Mainz. Die zweitägige Veranstaltung findet wie jedes Jahr im Rahmen der deutsch-französischen Tage statt, welche die Unterzeichnung des Elysee-Vertrags feiern.

Der Marktbesuch kostet für Erwachsene 3€, Studenten und Kinder haben freien Eintritt.

Veranstaltungsdetails

Art:
Markt
Datum (abgelaufen):
10.02.2018 - 11:00 Uhr bis 10.02.2018 - 19:00 Uhr
Ort:
Le Royal
2 Rue Gambetta
57000 Metz