Städtenetz QuattroPole » Info » Ausschreibungen » Stellenausschreibung bei QuattroPole

Stellenausschreibung bei QuattroPole

Praktikum im Bereich Öffentlichkeitsarbeit im grenzüberschreitenden Kontext (4-6 Monate)

Zweck des Vereins

QuattroPole verfolgt das Ziel, die grenzüberschreitende Kooperation der vier Städte Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier zu fördern. Schwerpunkte der Tätigkeiten sind:

  • Zusammenarbeit der Stadtverwaltungen und Erfahrungsaustausch
  • Harmonisierung grenzüberschreitender Strategien
  • Initiierung und Umsetzung von grenzüberschreitenden Projekten
  • Stärkung der Sichtbarkeit des Städtenetzes innerhalb der Großregion und auf europäischer Ebene

Der Verein QuattroPole arbeitet mit dem Koordinationsausschuss aus den Verwaltungen der vier Städte und den Projektträgern in den Städten zusammen. Die Aktivitäten des Vereins werden durch den Geschäftsführer und eine Mitarbeiterin in der gemeinsamen Geschäftsstelle in Esch-sur-Alzette koordiniert.


Der Verein QuattroPole sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für seine Geschäftsstelle

  • eine Praktikantin / einen Praktikanten

Im Rahmen des Praktikums soll die einzustellende Person Einblicke in den Arbeitsalltag eines grenzüberschreitenden Städtenetzes bekommen. Dazu zählen insbesondere die Unterstützung bei der Vor- sowie Nachbereitung von und die Teilnahme an Sitzungen.

Ein eigenständiger Schwerpunkt des Praktikums soll im Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit liegen:

  • Unterstützung der QuattroPole-Geschäftsstelle bei der Konzipierung und Umsetzung von Kommunikationsaktionen im Rahmen des Verfahrens zur erstmaligen Verleihung des QuattroPole-Musikpreises im April 2019 in Trier
  • Konzipierung und Erstellung eines monatlichen quattroPole-internen Pressespiegels unter Anleitung des Geschäftsführers und in enger Abstimmung mit den Pressestellen der Städte
  • Mitarbeit an der Pflege der Internetseite quattropole.org sowie der Facebook-Seite unter Anleitung des Geschäftsführers
  • Erstellung eines QuattroPole-Pressespiegels für das Jahr 2018

Profil

  • Studium im Bachelor oder Master mit Bezug zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit (ab 3. Semester)
  • Sehr gute Kenntnisse der französischen und deutschen Sprache (jeweils in Wort und Schrift)
  • Eigenständige Arbeitsweise, Anpassungsfähigkeit und kommunikative Kompetenz
  • Kenntnisse in der Öffentlichkeits- und Kommunikationsarbeit wünschenswert

Konditionen

  • Arbeitsort Esch-sur-Alzette (L)
  • Dauer: 4-6 Monate
  • Die Praktikantin/der Praktikant enthält eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 500 Euro pro Monat.

Die Einstellung ist für den nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.


Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit folgenden Bestandteilen in Deutsch oder Französisch;

  • Anschreiben
  • Lebenslauf mit entsprechenden Nachweisen und Zeugnissen,

    bis 20. Januar 2019 PER E-MAIL an:
  • info-quattropole@granderegion.net